Krynica zdroj ein vorbote der merkwurdigsten antiquitaten aus den 1930er jahren

Es gibt ein Getränk aus den attraktivsten Resorts in Polen, das sich an der Peripherie der Realität ausruht, um das Niveau der gleichen Heilung zu verändern und mit bizarren Anachronismen zu illustrieren. Krynica-Zdrój schwelgt manchmal in Bildobjekten, die hier in der Zwischenkriegszeit geschaffen wurden. Ihr Besuch optimiert den Besichtigungsweg, der sich nach den Maßstäben der 1930er Jahre angesammelt hat. Welche Überraschungen ziehen den modernen Faden auf sich?Nuże im achtzehnten Jahrhundert Krynica von einem sichtbaren Ort ausgeglichen, und von den Fronten des neunzehnten Jahrhunderts sprachen Sie mit einem vertrauten Sieg als Badestrand. Die anmutigsten Objekte gab es hier in der Zwischenkriegszeit, die eine zusätzliche Laufarterie erhielt. Ausländer, die sich in der Eskapadensaison nach Krynica auf den Objekten aus den 1930er Jahren vereinen, werden in der Lage sein, richtig lebende Gebäude wie den Unknown Healing Tower und verschiedene Mineralbäder zu überraschen. Es gibt sensationelle Sensationen, die Sie in der Hauptstraße von Krynicas Ankunft nicht verpassen dürfen. In der Zeit der Eskapade, die er den Urlaubern Antiquitäten aus der Zwischenkriegszeit zu erklären glaubt, sollte diese im Patria-Sanatorium eingezäunt werden. Daher eines der aufschlussreichsten Requisiten, mit denen Krynica-Zdrój aufwarten kann. Man sollte sich auch an die Eisenbahnen in der Parkdirektion erinnern, während an die kollektiven Festungen, die das wertvollste Zertifikat und die erweiterten Bräuche des letzten Heilbades sind.