Pieskowa podwalina und seine empfindungen

Unter den auffälligen Ballungsräumen im Father National Garden, zusätzlich in seiner Pufferzone, verdient Pieskowa Podpora seine einzigartige Bereitschaft. Die heutige Stadt, die auf der Rückseite des OPN angegeben ist, ist spezifisch für den wundersamen Block, der im 14. Jahrhundert erbaut wurde und übermäßig lange Zeit die Führung von Kasimir dem Reichen innehatte. Die heutige Burg, einige hundert (unter anderem durch die Schweden verschwendet, nahm hauptsächlich einen privaten expliziten Umriss auf. Daher gab es das Ergebnis zahlreicher Arbeiten zur Revitalisierung der Festung. Was ist neugierig, von der mächtigen Kopfsteinpflasterkrippe, einem Wolkenkratzer in Pieskowa Różnice, den ich unter anderem verliehen habe wie ein Sommerresort. Gegenwärtig darf die beliebte Ausstellung in ihren Zäunen vergöttern, deren Ideal es ist, die Luxusmetamorphosen kontinentaler Komödien zu enthüllen. Die aktuelle Ausstellung erreicht eine entsprechend milde Zeit - von der Rückentwicklung bis zum 19. Jahrhundert. Während Ihres Besuchs sollten Sie sich unbedingt das Schloss betrachten und um das Schloss herumgehen. Hier warten atemberaubende felsige Inselberge auf die moralisch aussehenden Landschaften der Neuankömmlinge, im letzten der modernsten Gebäude auf dem Feld des Ojców National Garden - Maczuga Athlete. Es hat eine Höhe von bis zu 30 ° C und am Ende fällt ein großes Problem auf, das an den Signalgewinner des letzten Inselbergs erinnert.