Simultanubersetzung von lublin

Konsekutivdolmetschen, Follow-up genannt, ist eine Art von Interpretation, die nach der Rede des Sprechers erfolgt. Der Übersetzer sieht sich direkt neben dem Sprecher, hört seinen Reden aufmerksam zu und spielt sie nach seinem Engagement in der jeweils anderen Sprache ab. Verwendet oft zuvor gemachte Kommentare während der Rede. Für einen modernen Moment wird das Konsekutivdolmetschen in ein Simultandolmetschen umgewandelt.

Die Technik der konsekutiven Übersetzung beschränkt sich auf die Auswahl der wichtigsten Daten und den Zweck der Nachricht. (Der englische "Dolmetscher" wird vom englischen Verb "interpret" erkannt.Konsekutivdolmetschen wird hauptsächlich mit einer minimalen Anzahl von Teilnehmern durchgeführt, beispielsweise bei Fachgesprächen, Reisen, während Verhandlungen, Schulungen, Pressekonferenzen oder Geschäftstreffen. Konsekutivübersetzungen werden häufiger verwendet, wenn der Manager nicht die Möglichkeit hat, die für die Simultanübersetzung erforderliche Ausrüstung bereitzustellen. Es stellt sich manchmal heraus, dass selbst ein erfahrener Übersetzer es vorzieht, kürzere Fragmente einer Aussage oder sogar einen Satz für einen Satz zu übersetzen, damit er auch den Inhalt der Aussage widerspiegelt. Daher handelt es sich nun um eine Übersetzung der Verbindungsperson. Die fortlaufende Übersetzung wird von der Verbindung nur durch die Länge der zu übersetzenden Fragmente geteilt. In lockeren Besprechungen werden Verbindungsübersetzungen durchgeführt, da sie für den Kunden, der einige Sekunden auf die Übersetzung warten muss, weniger schmerzhaft sind.Konsekutivdolmetschen ist eine große Aufgabe, die von einem Übersetzer gute Leistungen und großartiges Sprachenlernen verlangt. Sehr gut vorbereitete und unterrichtete Schulen können eine Rede von bis zu zehn Minuten spielen. Einfluss ist nicht die Zeit, über das richtige Wort nachzudenken. Während der Übersetzung muss er sich Nummern, Daten, Namen oder Firmen merken. Um eine gute Übersetzungsqualität zu gewährleisten, sollte ein Konsekutivdolmetscher vor dem Lesen die erforderlichen Materialien zum Problem und zum Erlernen des Übersetzens erhalten. Dann können Reden und Präsentationen existieren.