Temporare arbeitsbedingungen

Die Störung der Person ist eine Art psychologischer Degeneration, bei der die Hauptparteien tief verwurzelt sind und dauerhafte Beziehungsmuster mit dem Zentrum haben, die es der Gesellschaft unmöglich machen, im Rahmen allgemein akzeptierter Normen zu handeln. Die Ursache jeder Art von Störung kann das Leben sein, das wir nicht nur in der Kindheit, sondern auch später, Ängste oder sogar das Fehlen grundlegender Lebensbedürfnisse erlebt haben. Die Merkmale von Menschen, die eine mehr oder weniger gefährliche Persönlichkeitsstörung beschäftigen, sind daher

tief verwurzelt einige persönliche Merkmale, die im System zusätzlich zu den nächsten Merkmalen eines gesunden Mannes stark nachgezeichnet werden,mangelnde Anpassungsfähigkeit an den Fall - er fordert, dass eine bestimmte Einheit in vielen neuen Dingen auf diese Weise gut deponiert wird,Alle eingebetteten Merkmale äußern sich nicht nur in der Art der Wahrnehmung der Realität, sondern auch im Erfolg des Denkens und der Liebe zu sich selbst und zu besonderen Menschen. Daher erachtet er die Bedeutung als besonders stark am Kontaktpunkt mit verschiedenen Menschen, die im Hinblick auf den Erfolg von Charakteren mit Persönlichkeitsstörungen stark defekt sind.Die Merkmale einer Person mit Störungen bilden ein allgemeines Muster einer anderen, anderen Persönlichkeit, und sie sind nicht individuelle Verhaltensweisen, die daraus entstehen, dass sie sich in einer schönen Situation befinden.

Sie können viele Arten von Persönlichkeitsstörungen unterscheiden, von denen, die durch die Herausforderung gekennzeichnet sind, Sie selbst zu sein, völlig harmlos zu sein, und versuchen, neue Arten von Wunden zuzufügen. Im Folgenden sind einige der spezifischsten Arten von psychischen Störungen aufgeführt:

schizoide Persönlichkeit - eine Person mit dieser Art von Persönlichkeitsstörung hat oft den Eindruck einer sehr starken und emotionslosen Person in der einfachen Welt. Bei der ersten Begegnung dieser Art wird ein Mann sehr distanziert und gelassen aufgestellt, sogar ein paar einfühlsam. Seine Gedanken sind sehr exzentrisch und / oder sehr originell. Der mentale Zustand der schizoiden Person wird auch im Outfit sichtbar; Dieser Mann wird einen angemessenen und guten Kleidungsstil behalten, manchmal exzentrisch, aber niemals der Mode oder dem allgemein anerkannten Gesetz dessen folgen, was herausfällt. Die Ursachen des Eintretens in das letzte Modell der Störung sind nicht genau bekannt oder definierbar. Einige Wissenschaftler bestehen darauf, dass sie in einem kleinen Alter des Menschen von einer übermäßigen Betreuung der Eltern verursacht werden, andere wiederum sind das Gegenteil. Psychiater stellen ihre Diagnose auf das Auftreten solcher Stellen bei dem Patienten als fehlende oder vernachlässigbare Funktionsweise der Arbeit, um ihre eigene Freude zu befriedigen, emotionale Kälte, mangelndes Interesse an Lob, Zeitpunkt und Meinung, Freiheit und Unwilligkeit, den gegenwärtigen Zustand zu ändern.Emotionale Belastung - zwei Arten von Menschen mit emotionaler Belastung teilen sich: Quick Type und Borderline-Mitarbeiter. Bei Frauen mit beiden Arten von Dysfunktion kann man unabhängig von den Folgen eine starke Impulsivität, einen schnellen Ausbruch von ungebremster Wut, Hyperaktivität oder Reizbarkeit feststellen. Beide Arten von emotionalen Schocks weisen jedoch einen erheblichen Unterschied auf. Ein impulsiver Mensch kümmert sich nicht um Emotionen und Verhaltensweisen, die sich hauptsächlich in extremen Situationen befinden, außerdem klagt er über eine enorme psychische Spannung. Borderline ist ein gefährlicher Zweig emotionalen Leidens, da springende Stimmungen bei Menschen, die kürzlich an einer psychischen Erkrankung leiden, so gut und schnell sind, dass sie in Unfallgruppen zum Selbstmord führen.Ängste - diese Art der Unordnung für die Person ist recht einfach und den Lesern bekannt. Es bedeutet, dass die leidende Person Angst hat. Und ihre Angst kann buchstäblich jeden Teil der Wohnung und die umliegenden Objekte haben. Die Folge ist die Beobachtung von Situationen und Phänomenen, die bei Patienten Angstzustände hervorrufen, die im wahrsten Sinne nur zu sozialen Handlungspunkten, im schlimmsten Fall und sogar zu Selbstmord oder Aggression gegen andere Frauen führen. Es gibt verschiedene Arten von Phobien wie Arachnophobie, Homophobie, Klaustrophobie oder sogar Pediophobie (Angst vor Puppen, Trisideaphobie (Angst vor 13 und Pedophobie (Angst vor Kindern oder sogar Aerophobie (Luftangst.Abhängigkeit - keine Erwähnung einer neuen Art von Sucht. Eine Person mit einer Persönlichkeitsstörung im Funktionsbereich ist einfach von einer einzelnen Person abhängig. Er kann nicht ohne die Hilfe von allen zurechtkommen, lässt andere Entscheidungen treffen, die für die Änderungen des Patienten in seiner Behandlung relevant sind, er kennt keine unabhängigen Entscheidungen, ist entschlossen und zu devot.

Die Regel ist, dass es wirklich keinen Mann gibt, der wichtig ist, mit einem aufrichtigen Herzen bei jedem, der gesund ist, auszutauschen. Wenn andererseits das Wesentliche besorgniserregend und übertrieben aufhört, ist es für die Sicherheit des Psychiaters wichtig, die Meinung einzuholen.